Berliner Mauer - zum 50.Jahrestag

Berliner Mauer - zum 50.Jahrestag

Der Bau der Berliner Mauer im August 1961 war der Schlußpunkt einer langen Entwicklung, die mit der Kapitualation Deutschlands 1945 begann.
Berlin wurde zur "Hauptstadt des kalten Krieges", zur Metropole der Flüchtlinge, Schmuggler und Grenzgänger. Auf der Führung soll gezeigt werden, wie das Leben in einer geteilten Stadt verlief, wie Menschen um den Zusammenhalt kämpften und trotzdem oftmals nicht zusammenkamen.
Erfahren Sie, welche Blüten das Zusammenkommen zweier völlig unterschiedlicher Systeme in einer einzigen Stadt trieb, welche Probleme das beiden Seiten, die ja in die globale Politik des kalten Krieges intergriert waren, in der Alltagspolitik bescherte.

Wir suchen die Orte spektakulärer Ereignisse auf und suchen nach Spuren des einstmals unüberwindlichen Bauwerks.

We offer this tour also in English, Chinese mandarin,  Russian

Tour kann mit einer Besichtigung des Reichstags verbunden werden, melden Sie sich bei uns!

Preis:
Auf Anfrage!


Dauer: 2 Stunden


Treff: Individuell vereinbar!

Zurück zu den Gruppenführungen

Im August begehen wir den 50. Jahrestag des Baus des "Antifaschistischen Schutzwalls". Wie kam es dazu? Was hat die Existenz der Mauer in den Menschen bewirkt und welche "Mauern" existieren heute noch? Wer waren die Opfer der Berliner Mauer? Diesen Fragen soll auf der Führung nachgegangen werden.

Aktuelle Tipps zu Berlin: Restaurants, Veranstaltungen, geheime Orte finden Sie auf unseren Seiten bei Facebook und twitter!
Den Link zum Anklicken finden Sie unten rechts.

Kontakt

Adresse:

Tel:
Fax:
Email:

Großbeerenstrasse 49
10965 Berlin
+49 (0)30 785 35 77
+49 (0)30 78 99 01 87
info@berlinkompakt.net